Etienne Baudet

Baudet, Etienne, geb. zu Blois 1643, gest. zu Paris 1716, bildete sich nach Bloemaert und später nach Poilly zu einem seiner Zeit sehr geachteten Kupferstecher, der mit Geschick und Nettigkeit den Grabstichel zu führen und die Nadel damit zu verbinden wusste. Zu seinen geschätztesten Blättern zählt man: Adam und Eva, nach Dominichino; Moses schlägt an den Felsen; den kleinen Moses, der die Krone des Pharao verschmäht; die Verehrung des goldenen Kalbes; den Raub der Sabinerinnen; die heil. Familie an der Mauer, die Steinigung des heil. Stephanus und mehrere historische Landschaften, nach N. Poussin; die Samariterin; die vier Elemente, und Venus und Adonis, nach Albani u.s.w.


Share
 © textlog.de 2004 • 18.08.2019 02:37:12 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z