1499. Wirbel 1). Strudel (Mahlstrom) 2).

1) Rapid circular motion, eddy, vortex.     Tournolement, tournant d′eau.
Votice.
2) Whirlpool.     Tournant, vire-vire, rapide, remous.     Gorgo.

Wirbel ist der allgemeine Ausdruck und bezeichnet überhaupt eine starke und rasche drehende Bewegung. So spricht man von dem Wirbel des Tanzes, von einem Wirbelwinde, von einem Wirbel im Wasser usw. Hier ist im engeren Sinne an einen Wirbel im Wasser gedacht, und Wirbel bezeichnet da sowohl eine solche drehende Bewegung im Wasser, als auch die Stelle, an der eine solche Bewegung stattzufinden pflegt. Strudel bezeichnet nur eine solche Kreisdrehung des Wassers und besonders die Stelle, an der sie stattfindet. Die Scylla und Charybdis waren gefürchtete Meeresstrudel. "Und reißend sieht man die brandenden Wogen | hinab in den strudelnden Trichter gezogen." Schiller, Taucher. "Und schon hat ihn der Wirbel hinweggespult." Ebenda. Mahlstrom ist eine starke strudelnde Strömung an der Küste Norwegens (niederl. maalstrom, norweg. maelstrom, zu mahlen).


 © textlog.de 2004 • 23.06.2018 15:58:02 •
Seite zuletzt aktualisiert: 17.07.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z