Apollodoros

Apollodoros, ein atheniensischer Maler, der gegen den Schluss des 5. Jahrhunderts v. Chr. Geb. tätig war und als der erste genannt wird, der in seinen Gemälden auf eine eigentlich malerische Wirkung hingearbeitet, der die Gesetze der Beleuchtung und der hiervon abhängigen Schattengebung, also der Modellierung zuerst in Anwendung gebracht, und damit in Übereinstimmung zugleich ein durchgebildeteres Kolorit eingeführt, wodurch die selbstständig freie Entfaltung der griechischen Malerei begründet wurde.


Share
 © textlog.de 2004 • 29.07.2021 17:10:03 •
Seite zuletzt aktualisiert: 30.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z