Jacques Androuet-Ducerceau

Androuet-Ducerceau, Jacques, ein geschickter Baumeister, der Paris mit einer großen Anzahl schöner Hotels zierte im Auftrag König Heinrich III, im J. 1578 den Pont-neuf baute zur Fortsetzung der von Karl IX. begonnenen Galerie der Tuilerien, deren Bau ihm ebenfalls übertragen war, aber nur die Zeichnungen entwarf, da er der Religionsunruhen halber Frankreich verließ. Er gab mehrere architektonische Werke worunter: „Les plus excellens Bâtimens de France," „Description des Edifices des anciens Romains" u.s.w. heraus. 


Share
 © textlog.de 2004 • 16.07.2019 06:56:50 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z