Niccolò Andrea

Andrea, Niccolò, geb zu Ancona 1556, gest. zu Ascoli 1611, Maler und Kupferstecher, von dem man, außer einigen ändern Blättern, in den Porträts des Joachim von Linzendorf und des Gesandten Franz Noailles Arbeiten zu besitzen glaubt, die indessen auch einem am Ende des 16. Jahrhunderts tätigen Deutschen, Namens Nicolaus Andrea, zugeschrieben werden.

 

Literatur. Bartsch, Le Peintre graveur. — Heinecken, Dictionnaire des artistes.


Share
 © textlog.de 2004 • 19.10.2019 03:43:39 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z