Filippo d'Angeli

Angeli, Filippo d', ein Römer von Geburt, der aber wegen seines langen Aufenthalts in Neapel den Namen Filippo Napolitano erhielt, malte sehr schöne, mit hübschen Figuren, auch kleineren Schlachtszenen staffierte Landschaften, in denen er, einer der ersten in Italien, die Luftperspektive und weichere Behandlung einführte. Er starb unter Urban VIII., der von 1623 —1644 regierte.  


Share
 © textlog.de 2004 • 21.07.2019 05:10:20 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z