August Heinrich Andreae

Andreae, August Heinrich, geb. 1805 im Hannoverschen, ein tüchtiger Architekt aus Weinbrenners Schule, der sich zu Hannover, woselbst er Stadtbaumeister war und in der Umgegend, besonders durch die Durchbildung und Wiederaufnahme des früher in Norddeutschland auf so hoher Stufe gestandenen Ziegelbau's viele Verdienste erworben, sich auch in der Architekturmalerei durch mehrere geistvolle Bilder auszeichnete. Er starb 1846.  


Share
 © textlog.de 2004 • 22.10.2019 15:23:09 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z