Marco d'Agnolo

Agnolo, Marco d', Sohn, Schüler und Gehülfe des obigen Battista, malte in Verona und in Rom, woselbst er starb, treffliche Bilder, von denen sogar einige für Werke von Raphael sollen gehalten worden sein. Er stach auch in Kupfer. Bartsch in seinem „Peintre graveur" verzeichnet seine Blätter, deren eines die Jahrzahl 1565 trägt.


Share
 © textlog.de 2004 • 19.09.2019 00:25:48 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z