Peter Aertsens

Aertsens, Peter, wegen seiner Körpergestalt auch Langenpier, der lange Peter genannt, geb. 1519 zu Amsterdam, gest. 1573, ein Schüler des Alart Claessen, war Historien-, Genre-, Glas- und Stilllebenmaler und arbeitete meistens für Amsterdam und Antwerpen. Das Museum zu Berlin und die Galerie zu Wien besitzen Bilder von ihm.

 

Literatur. Carel van Mander, Het Schilder Boeck. T'Amsterdam 1618. — Immerzeel, De levens en Werken der Hollandsche en Vlaamsche Kunstschilders. Amsterdam 1843. — D. Rathgeber, Annalen der niederländ. Malerei u. s. w. Gotha 1844. 


Share
 © textlog.de 2004 • 16.06.2019 07:41:10 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z