914. Krüppel 1). Lahm 2). Hinkend 3).

1) Cripple.2) Lame.3) Halting.
1) Estropié (invalide).2) Estropié (boiteux, paralisé).3) Boiteux (qui cloche).
1) Stroppiato (invalide).2) Zoppo.3) Zeppicante.

Wenn ein Fehler den Gebrauch und die freie Bewegung eines Gliedes, welches auch dasselbe sein mag, hindert, so ist das Glied und der Mensch lahm; wer an den Füßen lahm ist, hinkt. Ein Krüppel (eig. einer, der verwachsene, gekrümmte Glieder hat, altnord. kryppill, der Verwachsene und Lahme; mit krüpfen, krümmen, sich zusammenkrümmen, und Kropf verwandt) ist der, dessen Hände oder Füße oder dessen ganzer Körper nicht die natürliche Vollständigkeit und Gestalt haben. Wer keine Arme und Füße hat, ist nicht lahm und hinkend, er ist ein Krüppel. Auf der andern Seite ist auch schon der ein Krüppel, dessen Glieder, wenn er sie auch gebrauchen kann, doch mißgestaltet sind. Wer krumme Füße hat, aber nicht hinkt, kann ein Krüppel heißen, aber nicht lahm.


 © textlog.de 2004 • 02.06.2020 04:41:46 •
Seite zuletzt aktualisiert: 06.06.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z