919. Kurzweil 1). Zeitvertreib 2). Unterhaltung 3).

1) Pleasantry, facetiousness.2) Pastime.3) Entertainment.
1) Plaisanterie.2) Passe-temps.3) Entretien (divertissement).
1) Spasso (sollazzo, seherzo).2) Passatempo.3) Divertimento.

Eine Kurzweil (mhd. kürzewîle oder kürzwîle, d. i. kurze Zeit, Zeitverkürzung; kürzwîle ist wohl imperativische Bildung: Kürze die Zeit! Geeens. Langeweile) besteht in munteren, lustigen, spaßhaften Zeitverkürzungen oder in solchen, die heitere Stimmung und Lachen erregen sollen und selbst der Ausfluß einer solchen Stimmung sind. Ein Zeitvertreib besteht in leichten Beschäftigungen, die, weil wir dabei tätig sind, die Langeweile verhüten, und weil sie leicht und freiwillig gewählt sind, ergötzen; eine Unterhaltung (unter ist hier zwischen eig. ein Gespräch zwischen mehreren Personen) dagegen ergötzt nicht bloß, sondern ist auch zugleich nützlich und belehrend. Der rohe Haufen verlangt von der Bühne kurzweilige Schwanke, der Müßige Zeitvertreib, der Mann von Geschmack eine Unterhaltung, durch die sein Geist belehrt und sein Herz ergriffen und gebildet wird.


 © textlog.de 2004 • 02.06.2020 02:33:48 •
Seite zuletzt aktualisiert: 06.06.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z