Prinzip der Erkenntnis

Prinzip der Erkenntnis. Zu betonen ist der Unterschied des "logischen" (formalen) und "transzendentalen" (materiellen) Prinzips der Erkenntnis. Ein transzendentales Prinzip abstrahiert nicht, wie ein logisches, von der "Möglichkeit der Objekte", sondern muß diese, indem es über sie a priori bestimmt, berücksichtigen, Üb. e. Entdeck. 1. Abs. A (V 3, 11 f.); vgl. Grund, Kausalität.


 © textlog.de 2004 • 23.08.2019 09:40:36 •
Seite zuletzt aktualisiert: 08.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z