Pluralistisch

Pluralistisch. Das Geschmacksurteil (s. d.) gilt nicht für "egoistisch", sondern seiner inneren Natur nach, d. h. um seiner selbst willen notwendig als "pluralistisch" (zugleich für andere), KU 1. T. 2. B. Allgem. Anmerk. zur Exposition d. ästhet. Urteile (II 127). Vgl. Egoismus.

 


 © textlog.de 2004 • 18.09.2019 07:04:34 •
Seite zuletzt aktualisiert: 08.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z