Unlauter

Unlauter heißt derjenige, welcher das Gute nicht um seiner selbst, sondern um des daraus erhofften Vorteils willen tut, dessen Handlungen also zwar äußerlich mit dem Gesetz übereinstimmen, aber innerlich aus unsittlicher Gesinnung entspringen.


 © textlog.de 2004 • 18.06.2019 18:36:45 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z