Misanthropie

Misanthropie (und Anthropophobie). "Anthropophobie ist von Misanthropie zu unterscheiden. Jene ist Menschenscheu, entweder schüchterne oder überlegte, durch Entdeckung ihrer schlimmen Seite. Diese gehört zu den Leidenschaften und hat Herrschsucht oder Ehrsucht oder Habsucht zum Grunde", N 1073. Vgl. KU § 29 Allg. Anmerk. (II 124).


 © textlog.de 2004 • 15.10.2019 20:30:02 •
Seite zuletzt aktualisiert: 04.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z