1375. Verbindung 1). Verknüpfung 2). Zusammenhang 3). Verbunden 4). Verknüpft 5). Zusammenhängend 6).

1) Connexion.   2) Knitting together, combination.   3) Coherence.   4) Connected.
5) Knit together, combined.     6) Coherent.
1) Liaison (connexion).    2) Combinaison (enchaînement).    3) Relations
(rapports, coherence).     4) Lié.     5) Noué.     6) Cohérent.
1) Connessione (collegamento).    2) Annodamento (congiunzione).    3) Coerenza
(concatenazione).    4) Collegato.    5) Annodato (unito).    6) Coerente.

Was zusammenhängt, das ist schon fest aneinander, so daß es nur durch Einwirken irgend einer Kraft getrennt werden kann, was verbunden oder verknüpft wird, das wird erst durch ein vermittelndes Drittes fest aneinander gebracht. Was man verbindet, das wird überhaupt durch ein äußeres Band zusammengehalten. Dinge, die man verknüpft, werden nur durch einen Knoten vereinigt. Auf Geistiges übertragen ist der Zusammenhang immer etwas Innerliches und Notwendiges, während die Verbindung und Verknüpfung auch etwas Äußerliches, Willkürliches und Zufälliges sein kann. Verknüpfen unterscheidet sich von verbinden dadurch, daß es ein innigeres und festeres Zusammenhalten der verknüpften Gegenstände bezeichnet. Man verknüpft mit einem Versprechen eine gewisse Bedingung, wenn das Versprechen ohne die Erfüllung der Bedingung gar keine Gültigkeit haben kann. Beide sind also schlechterdings unzertrennlich. Verknüpft nennt man namentlich Blies, was sich wie Grund und Folge zu einander verhält (Kausalverknüpfung, Kausalnexus). Als verbunden kann man auch schon ein bloßes An- und Nebeneinander bezeichnen.


 © textlog.de 2004 • 14.10.2019 00:59:13 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z