Schmock

Schmock, der Name eines Winkeljournalisten in Gustav Freytags Lustspiel ›Die Journalisten‹ (1853), wurde zum typischen Schlagwort für einen charakterlosen und zeilenschindenden Zeitungsschreiber. Vergl. in der 2. Szene des 2. Aktes die Äußerung: "Ich habe bei dem Blumenberg gelernt, in allen Richtungen zu schreiben. Ich habe geschrieben links, und wieder rechts. Ich kann schreiben nach jeder Richtung". Ferne in der 1. Szene des 4. Aktes: "Wie kann ich ihm schreiben lauter Brillantes die Zeile für fünf Pfennige?".


 © textlog.de 2004 • 24.05.2019 04:58:50 •
Seite zuletzt aktualisiert: 27.04.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  R  S  T  U  V  W  X  Z