Philipp Jakob Becker

Becker, Philipp Jakob, geb. 1763, gest. 1829 als badischer Hofmaler und Galeriedirektor zu Karlsruhe, ein Schüler von Maron in Rom, war ein tiefer Kunstkenner und tüchtiger Löhrer. Seine Bilder, die übrigens nicht zahlreich sind, und Handzeichnungen in Kreide und Sepia sind korrekt gezeichnet und geschmackvoll behandelt, haben aber wenig poetischen Gehalt.


Share
 © textlog.de 2004 • 19.04.2019 14:37:15 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z