D. Isidóro Arredondo

Arredondo, D. Isidóro, geb. 1653 zu Colmenar de Oreja, gest. 1702 zu Madrid, ein spanischer Maler, der J. Garcia und später F. Rizi zum Lehrer hatte, in Öl und m Fresko für Kirchen und Paläste geschätzte Bilder (worunter z.B. Szenen aus der Fabel von Amor und Psyche im k. Palast) malte und vom Karl II. zum Hofmaler ernannt wurde.


Share
 © textlog.de 2004 • 09.12.2019 21:20:32 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z