1393. Verletzen 1). Beschädigen 2).

1)To injure. Léser (blesser). Ledere (ferire).
2)To damage. Endommager. Danneggiare.

Verletzen geht immer auf eine Störung der Vollkommenheit der äußeren Form oder des Zusammenhanges der Teile, beschädigen auf das Zufügen eines wirklichen Schadens, durch den der Wert und der Nutzen eines Dinges vermindert oder das Gedeihen desselben gestört wird. "Rechtsverhältnisse, Pflichten usw. können verletzt, aber nicht beschädigt werden; denn sie betreffen die Form des Handelns." Weigand.


 © textlog.de 2004 • 21.10.2019 20:26:54 •
Seite zuletzt aktualisiert: 16.07.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z