1385. Verführen 1). Verleiten 2).
Betrügen 3).

1) To seduce. 2) Mislead. 3) Deceive, disappoint.
1) Séduire. 2) Égarer (corrompre). 3) Tromper.
1) Sedurre. 2) Sviare. 3) Ingannare.

Wenn man einen Menschen verführen will, so sucht man auf seinen Willen zu wirken und ihn durch Erregung gewisser Begierden zu täuschen; wenn man ihn zu etwas verleiten will, so sucht man auf seinen Verstand zu wirken und diesen durch Scheingrunde zu täuschen. Der Verführte handelt daher ohne Überlegung; der Verleitete überlegt, aber man hat seine Urteilskraft irre geführt. Wer eine Hoffnung erregt, die er nicht erfüllt, und also eine Erwartung, die man im Vertrauen auf sein Wort gefaßt hat, täuscht, der betrügt. Der Verführer muß oft betrügen; er muß Erwartungen erregen, die er nicht erfüllen will oder nicht erfüllen kann, um nur sein Opfer zu verlocken.


 © textlog.de 2004 • 24.08.2019 04:46:31 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.06.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z