Autokratie

Autokratie. Die "Autokratie" der reinen praktischen Vernunft ist deren Vermögen, den sittlichen Endzweck, das höchste Gut, unter allen Hindernissen der Natur doch noch hier im Erdenleben zu erreichen, Fortschr. d. Metaph. 2. Abt. 3. Stadium (V 3, 125). Die Autokratie ist ein aus dem kategorischen Imperativ (s. d.) geschlossenes "Bewußtsein des Vermögens ..., über seine dem Gesetz widerspenstigen Neigungen Meister zu werden", MST Einl. II (III 223). Vgl. Autonomie.


 © textlog.de 2004 • 26.06.2019 22:43:57 •
Seite zuletzt aktualisiert: 28.09.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z