Analyse

Analyse. Die Analyse hat einen zweifachen Sinn. Sie ist erstens "ein Rückgang von dem Bedingten zu der Bedingung, im anderen Sinne aber ein Rückgang von dem Ganzen zu seinen möglichen oder mittelbaren Teilen, d. h. zu den Teilen der Teile; sie ist deshalb keine Teilung, sondern eine Weiterteilung des gegebenen Zusammengesetzten", Mund. sens. § 11. Anm. (V 2, 90). Die Analyse setzt die Verbindung (Synthese, s. d.) immer schon voraus, "denn wo der Verstand vorher nichts verbunden hat, da kann er auch nichts auflösen weil es nur durch ihn als verbunden der Vorstellungskraft hat gegeben werden können", KrV tr. Anal. § 15 (I 150—Rc 171). Vgl. Teil, Metaphysik, Analytische Methode.


 © textlog.de 2004 • 16.11.2018 14:25:16 •
Seite zuletzt aktualisiert: 27.09.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z