An ihren Papa


Amici! Plaudite! – Die bunten Bänder

und Wimpel flattern froh im Wind!

Wie danke ich dir gütigem Spender

für dieses Kind! –

 

Du würdiger Greis – vor so und so viel Jahren

erzeugtest dus in einer Nacht ...

Ich weiß, dass dies bei ungebleichten Haaren

schon Mühe macht.

 

Und du, im rüstigen Mannesalter,

du produziertest dies bébé –

ein Frauenseufzer ... leis verhallt er ... –

Dir Evoë! –

 

Dir Evoë! – Ich gratuliere!

Dein denk ich, Autor, ist sie da –

Dein denk ich, wenn ich kokettiere –

Grüß Gott, Papa!

 

 

Theobald Tiger

Aus: Fromme Gesänge.





 © textlog.de 2004-2019 •
Seite zuletzt aktualisiert: 16.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright