781. Herrlich 1). Vortrefflich 2).

1) Glorious, magnificent.    Magnifique (superbe, glorieux).    Signorile
(magnifico).
2) Excellent (capital).    Excellent (fameux).    Eccellente (egregio).

Herrlich (ahd. mhd. herlich, Weiterbildung von her, hoch) wird ursprünglich nur von äußerem Glanz und äußerer Pracht gesagt und bedeutet in dieser Beziehung das Höchste, was man sich nur denken kann, z. B. ein herrlicher Anblick, ein herrliches Schauspiel usw. Dann wird es aber auch auf Geistiges und auf Inneres übertragen und deutet da die höchste Vollkommenheit eines Dinges an, z. B. ein herrliches Gedicht, Musikstück, Wort usw. Vortrefflich geht nur auf innere Vorzüge, die nicht sofort ins Auge fallen, sondern erst nach eingehender Prüfung wahrgenommen werden. Es bezeichnet eine andere Dinge gleicher Art übertreffende Vorzüglichkeit, wenn auch nicht eine so hohe Vollkommenheit wie herrlich, und wird namentlich von Leistungen, Handlungen, Waren usw. gebraucht, z. B. vortreffliche Arbeit, Malerei, vortreffliches Spiel usw.


 © textlog.de 2004 • 22.06.2021 04:41:19 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z