746. Harnisch 1). Panzer 2). Küraß 3).

1) Harness. 2) Coat of mail. 3) Cuirass.
1) Harnais (armure). 2) Cotte de mallies. 3) Cuirasse.
1) Arnese (armatura). 2) Panciera (lorica). 3) Corazza.

Der Harnisch (mhd. harnasch, it. arnese, prov. arnes, afrz. harnais, Rüstung, aus kelt. haiarn, d. i. Eisen) ist die ganze eiserne Bekleidung, welche die Schutzrüstung des Körpers bildet. Diese besteht aus dem Panzer, den Lenden-, Bein- und Armschienen. Der Panzer (mhd. banzier, panzier, mfrz. panchire, ital. panciera, aus ital. pancia, frz. panse, d. i. Bauch, Leib, Pansen; Panzer ist also eigentl. der Bauchschützer, der den Bauch bedeckende Teil der Rüstung) hingegen ist nur die eiserne Bekleidung der Brust, des Unterleibes und des Rückens von dem Halse an bis an die Lendenschienen. Der Küraß (eigl. Lederpanzer, das frz. cuirasse, von cuir, Leder, lat. corium; die ältere, bis ins 18. Jahrhundert gebräuchliche deutsche Form ist Küris), der allein von der alten Rüstung übrig geblieben ist, ist jetzt nur ein halber Panzer oder das Bruststück.


 © textlog.de 2004 • 26.08.2019 04:43:09 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z