Giuseppe d'Alberti

Alberti, Giuseppe d', geb. 1664 zu Cavalese, studierte anfänglich zu Padua die Medizin und widmete sich später der Baukunst und Malerei, in welch letzterer er sich unter Liberi und später in Rom ausbildete. Er ist der Erbauer der Kruzifixkapelle im Dome zu Trient und der Maler des Bildes, die Marter des heiligen Kindes Simon von Trient, im Schlosse daselbst. Alberti bildete eine grosse Schule aus der namhafte Tiroler Künstler hervorgingen.


Share
 © textlog.de 2004 • 14.10.2019 22:06:20 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z