Basus

BASUS, i, soll, nach einigen, des Argus und der Evadne Sohn sein; Hygin. Fab. 145. allein, der Name ist so verderbt, dass man nicht weis, ob er Jasus, Ecbasus und Ecassus oder wie sonst heißen soll. Munck. ad eumd. l. c.

 


 © textlog.de 2004 • 15.04.2024 14:01:23 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.10.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  X  Z