785. Herzlich 1). Innig 2).

1)Hearty, cordial. Cordial (affectueux). Cordiale (affettuoso).
2)Warm, sincere. Intime (sincère). Sviscerato (sincero).

Beide Ausdrücke bezeichnen die innere Empfindung; innig aber deutet eine stärkere Empfindung an als herzlich. Ein inniger Händedruck ist stärker als ein herzlicher, und eine innige Freundschaft ist stärker als eine herzliche. Das Herzliche ist bloß dem Äußerlichen entgegengesetzt; was nicht herzlich ist, ist ein Werk der Verstellung; was nicht innig (d. h. tief im Innern, Gegens. oberflächlich) ist, ist darum nicht verstellt, sondern hat nur einen geringern Grad von Wärme und Stärke. Den höchsten Grad starker innerer Empfindung bezeichnet die nur in poetischer Sprache übliche Zusammensetzung herzinnig.


 © textlog.de 2004 • 05.08.2021 06:40:48 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z