Widerspruch

Widerspruch s. Gegensatz. Der transzendente Gebrauch der Ideen (s. d.) der Vernunft führt zu Widersprüchen der Vernunft mit sich selbst, zu Antinomien (s. d.), die nur durch den kritischen Idealismus behoben werden. Vgl. Dialektik.

 


 © textlog.de 2004 • 17.09.2019 00:36:13 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z