9) Rose

Bei der Rose im Gesicht oder an den Gliedern und anderen Körperteilen darf auf den leidenden Teil nichts Nasses und Kaltes, also auch kein Wasser gebracht werden. Doch hat man durch Einschlagen des Körpers in nasse Tücher und darauf folgendes Schwitzen dieselbe häufig geheilt. Hierbei muss auch viel kaltes Wasser getrunken werden (s. Mund a. a. O. S. 392).


 © textlog.de 2004 • 16.04.2021 16:52:37 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.12.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z