Marinismus

Marinismus, ein von der Sozialdemokratie geprägtes und gegen die Marinevorlagen gerichtetes Kampfeswort, das Ende der neunziger Jahre des 19. Jahrhunderts auftaucht und ein modernes Seitenstück zu dem älteren Scheltwort des Militarismus ist. So wird in der Zukunft 31, 374 (1900) persiflierend über ›unsere Kultur in den Tagen des Molochismus, Brotwuchers und Marinismus‹ gesprochen. Oder die Soz. Monatsh. 4, 654 konstatieren im gleichen Jahre: "Prinzipielle Gegnerschaft gegen die Zumutungen des Militarismus und Marinismus wurde von bürgerlichen Vertretern überhaupt nicht mehr geltend gemacht."


 © textlog.de 2004 • 18.04.2019 18:36:16 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.03.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  R  S  T  U  V  W  X  Z