Weinessig

Weinessig, s. Essig. ... Seine Bestandteile sind: reine Essigsäure, Weingeist, Wasser, Kali, Schleim und Kleber. Ein guter Weinessig muss wasserhell, weingelb, rötlich sein, erfrischend riechen und angenehm sauer schmecken. Ist er mit Schwefelsäure verfälscht, so macht eine Auflösung von essigsaurem Baryt darin einen weißen Niederschlag. ...


 © textlog.de 2004 • 16.04.2021 15:22:59 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.12.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z