§ 45. Gegner Kants: »Änesidemus«; die Glaubensphilosophie (Hamann, Herder, Jacobi). - Fries.


Literatur: G. E. Schulzes Hauptschrift ›Änesidemus‹ jetzt neu hrsg. von A. Liebert in den ›Neudrucken‹ der Kantgesellschaft, Bd. I, 1911. - Über Herders Philosophie vgl. außer der umfassenden Herderbiographie R. Hayms (2 Bde. 1880-85) namentlich die kürzere von E. Kühnemann (2., völlig umgearbeitete Aufl. 1912). Ferner G. Jacoby, Herders und Kants Ästhetik, Lpz. 1907. Siegel, Herder als Philosoph, Stuttgart 1907. Eine Auswahl des Wichtigsten aus Herders philos. Schriften, gibt Horst Stephan, Herders Philosophie (Phil. Bibl. Bd. 112). - Über Jacobi vgl. Zirngiebl, Jacobis Leben, Dichten und Denken, 1867, und F. A. Schmid, Fr. Heinr. Jacobi, Heidelberg 1908. Die Hauptschriften zum Pantheismus-Streit zwischen Jacobi und Mendelssohn, mit histor.-krit. Einleitung von H. Scholz (Neudrucke der Kant-Gesellschaft VI). Berlin 1916. - Über Fries vgl. Elsenhans, Fries und Kant, 2 Bde. 1906.



Inhalt:


a) Änesidemus
b) Glaubensphilosophie (Hamann, Herder, Jacobi)
c) Fries


 © textlog.de 2004 • 19.08.2019 07:29:44 •
Seite zuletzt aktualisiert: 29.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright