Habgier und Habgier


Ja freilich Habgier: Die es nicht haben,

die möchten's darum den anderen nehmen;

die noch nicht gespeist haben, sind noch nicht satt,

noch lebend, lechzen sie, sich zu erlaben.

Doch hätte die Habgier dessen, der hat,

nicht eher sich vor der andern zu schämen?

 


 © textlog.de 2004 • 22.06.2018 11:41:44 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.09.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » 1899-1909 » 1910-1919 » 1920-1929 » 1930-1936