Zurückstoßungskraft

Zurückstoßungskraft. "Zurückstoßungskraft ist diejenige, wodurch eine Materie Ursache sein kann, andere von sich zu entfernen (oder, welches einerlei ist, wodurch sie der Annäherung anderer zu ihr widersteht)." Sie ist eine "treibende" Kraft, Anfangsgr. d. Naturw 2. H. Erklär. 2 (VII 230). Durch solche Kräfte erfüllt die Materie (s. d.) einen Raum ("Ausdehnungskraft"; "Expansionskraft", "Elastizität"). Diese Kraft ist eine "Flächenkraft", ibid. Erklär. 7 (VII 254). Vgl. Materie, Kraft, Undurchdringlichkeit.


 © textlog.de 2004 • 20.04.2021 09:01:21 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z