Nützlichkeit

Nützlichkeit. Das Nützliche ist das zu einem Zwecke Gute (das wozu Gute), was nur als Mittel gefällt, KU § 4 (II 43). Nützlichkeit ist "äußere" Zweckmäßigkeit objektiver Art, im Unterschiede von der "inneren", welche Vollkommenheit (s. d.) ist, ibid. § 15 (II 66) "Was im Wahren oder Eingebildeten Bedürfnisse befriedigt, ist nützlich (mihi bonum)", "Bruchstücke aus d. Nachlaß (VIII 306). Vgl. Zweck, Wert, Gut, Rigorismus Sittlichkeit (gegen den Militarismus und Eudämonismus), Egoismus.


 © textlog.de 2004 • 13.07.2020 00:55:38 •
Seite zuletzt aktualisiert: 08.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z