Nichtsinnlich

Nichtsinnlich. Die Kritik versteht unter dem Nichtsinnlichen nur das, "was gar nicht, auch nicht dem mindesten Teile nach, in einer sinnlichen Anschauung enthalten sein kann" Üb. e. Entdeck. 1. Abs. B. (V 3, 20). Vgl. Einfach, Übersinnlich, Anschauung (intellektuelle), Ding an sich.


 © textlog.de 2004 • 15.04.2021 10:11:46 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z