Religiöser Naturalismus

Naturalismus, religiöser. "Naturalistisch" ist eine Religion nur, wenn sie keine Offenbarung einräumt. Das Christentum ist keine naturalistische, wohl aber eine "natürliche" Religion, insofern es die Idee von der auf Vernunft gegründeten Religion überhaupt enthält, Str. d. Fak. 1. Abs. II. Anh. einer Erläuterung... II (V 4, 87). Religiöser Naturalismus ist "Kirchenglauben ohne Bibel", ibid. Allg. Anmerk. V. Religionssekten (V 4, 105).


 © textlog.de 2004 • 13.11.2019 12:35:28 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z