Reif

Reif. (Baukunst) Ein kleines Glied zur Verzierung, welches seinen Namen von den Reifen hat, womit die Fässer gebunden werden, weil es schmal, wie solche Reiffen und eben wie sie, halb rund ist. Seine Abbildung ist im Artikel Glieder zu sehen. Eigentlich sind nur die kleinen, im Profil nach einem halben Zirkel geformten Glieder, die um einen runden Körper herumgezogen werden, Reiffen; so gestalltete Glieder an gerade laufenden Gesimsen, bekommen den Namen der Stäbe.

 


 © textlog.de 2004 • 22.10.2019 16:36:13 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.10.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z