Grundsatz

Grundsatz (lat. principium) bedeutet 1. ein allgemeines Urteil, aus welchem andere durch Folgerung abgeleitet werden (s. Deduktion); 2. eine Richtschnur unseres Handeins (Prinzip, Maxime). Vgl. Moralprinzip. Beide müssen schließlich im Wesen der (logischen, psychischen, physischen) Natur des Menschen begründet sein, wenn sie Anerkennung finden sollen. Darin beruht aber gerade der Mangel mancher sonst äußerst konsequenter Systeme, daß ihr Grundprinzip unbegründet ist. Vgl. Prinzip.


 © textlog.de 2004 • 13.12.2018 02:30:05 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z