980. Los 1). Schicksal 2).

1)Lot. Sort (lot). Sorte.
2)Fate. Destin. Fato (destino).

Schicksal, s. Art. 610. Los nennen wir das Glück oder Unglück, was einem Menschen zuteil wird, sofern wir es als Wirkung des Zufalls ansehen. Schicksal dagegen wird auch das genannt, was wir als die Wirkung einer unabänderlichen Notwendigkeit erkennen. Ferner versteht man unter Schicksal oft auch die Macht, welche die Geschicke der Welt wie die der einzelnen Menschen leitet; Los kommt in diesem Sinne nicht vor. Wir beugen uns vor der Gewalt unseres Schicksals, aber nicht vor der unseres Loses. "Da kommt das Schicksal — roh und kalt | faßt es des Freundes zärtliche Gestalt | und wirft ihn unter den Hufschlag seiner Pferde. — | Das ist das Los des Schönen auf der Erde!" Schiller, Wallenst. Tod IV, 12.


 © textlog.de 2004 • 19.04.2019 22:37:07 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z