972. Linienschiff 1). Korvette 2). Fregatte 3).

1) Vessel of the line. 2) Corvette. 3) Frigate.
1) Vaisseau de ligne. 2) Corvette. 3) Frégate.
1) Vascello di linea. 2) Corvetta. 3) Fregata.

Über Linienschiff s. Art. 970. Die Korvette (von frz. corvette, aus lat. corbita, d. i. Lastschiff, Transportschiff, von lat. corbis, Korb) ist ein kleineres leichtes Kriegsschiff. Die Korvetten wurden in dem Kreuzergeschwader geführt und dienten wie die Kreuzer besonders zum Ausspähen; sie waren Dampf- und Segelschiffe zugleich und hölzerne Schiffe. Unsere deutsche Flotte hatte früher auch größere Korvetten (wie die Leipzig, Prinz Adalbert, die Carola), deren Rumpf aus Eisen gebaut, aber mit hartem Holz bekleidet war. Diese waren gleichfalls Dampf- und Segelschiffe und vorzügliche Schnellsegler, sie sind aber längst aus der Liste der deutschen Kriegsflotte gestrichen und durch die modernen Kreuzer ersetzt worden. Die Fregatte (aus frz. fregate, span. fragata) ist ein ehemaliges leichtes, schnellsegelndes, dreimastiges Kriegsschiff, ein Vollschiff, das im Rang nach dem Linienschiff stand. Die Fregatten werden aber im Kriegsdienst heute nicht mehr verwendet.


 © textlog.de 2004 • 21.10.2019 20:15:07 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z