966. Liebling 1). Schoßkind 2).

1)Favorite.Favori.Favorito.
2)Darling, bosom child.Mignon (enfant chéri, gâte).Beniamino (cucco).

Der Liebling wird allen anderen vorgezogen und hat den ersten Platz in dem Herzen des Liebenden, das Schoßkind (eig. jemand, der so gepflegt wird, wie ein Kind, das im Schoße der Mutter ruht) wird am meisten, am sorgfältigsten und am zärtlichsten gehegt und gepflegt. Liebling geht also immer auf den höheren Grad der Liebe, Schoßkind auf die aus dieser Gesinnung entspringende besondere Fürsorge, die einem Gegenstande zugewendet wird. Das Schoßkind ist allemal auch der Liebling, dieser ist nicht immer ein Schoßkind. Wenn ein Dichter viel leistet, so nennt man ihn einen Liebling der Musen; ein Schoßkind der Musen wird man ihn aber nur nennen, wenn er die glänzendsten Talente offenbart, die ihn niemals im Stiche lassen und ihm zugleich große äußere Erfolge verschaffen.


 © textlog.de 2004 • 11.12.2018 20:45:33 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z