956. Lernen 1). Fassen 2). Begreifen 3).

1) To learn. 2) Conceive, comprehend. 3) Apprehend.
1) Apprendre. 2) Comprendre (concevoir). 3) Entendre (saisir).
1) Imparare. 2) Comprendere. 3) Capire.

Man begreift und faßt bloß mit dem Verstande, man lernt auch mit dem Gedächtniss. Man lernt auch, was man üben soll, man begreift und faßt, was man wissen soll, um es deutlich zu denken. Man lernt etwas, z. B. Künste, Wissenschaften, sofern die Erkenntnis von andern in uns gewirkt wird; man faßt und begreift etwas, z. B. einzelne Wahrheiten, sofern die deutliche Erkenntnis derselben eine Wirkung unseres eigenen Nachdenkens ist. Man sagt daher auch von Tieren, daß sie etwas lernen, aber nicht, daß sie etwas fassen und begreifen. Über den Unterschied von begreifen und fassen vgl. die Art. 259 u. 260.


 © textlog.de 2004 • 26.06.2019 01:34:51 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z