Sprachenpflege


Als Kaiser Karl sich aus Österreich entfernte,

für jeden Fall er schnell Ungarisch lernte,

damit er, wär' er bald genötigt heimzukehren,

hätt' er das Land, die Sprach' nicht müßt' entbehren.

 

Die Jahre gingen hin und siehe, unterdessen

hat Kaiser Karl längst sein Deutsch vergessen.

Doch von Natur begabt und prächtig aufgeweckt,

sprach er indessen Ungarisch perfekt.

 

In hohem Alter noch saß Kaiser Karl auf Kohlen,

daß man ihn möcht' zurück nach Österreich holen.

Da endlich fragt' er sich, vom Ziele weit entfernt:

Wozu hab' eigentlich ich Ungarisch gelernt?


 © textlog.de 2004 • 26.09.2021 00:12:38 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.09.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » 1899-1909 » 1910-1919 » 1920-1929 » 1930-1936