1159. Rauh 1). Roh 2). Ungeschliffen 3).

1) Rough. 2) Rude, uncultivated. 3) Uncouth.
1) Grossier (brutal). 2) Rude. 3) Brut (grossier).
1) Ruvido (aspro). 2) Crudo (incolto). 3) Rozzo (villano).

Mangel an sittlicher Bildung, an Herzensgüte, an feiner Empfindung bezeichnet man mit Roheit; die vernachlässigte äußere Bildung, Härte der Form, in der gesprochen und gehandelt wird. nennt man Rauheit; sofern diese in der Gesellschaft hervortritt und auf dem Mangel geselliger Bildung beruht, heißt sie Ungeschliffenheit.


 © textlog.de 2004 • 19.10.2019 20:27:38 •
Seite zuletzt aktualisiert: 06.07.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z