Sinnesfunktion beim Kinde

Sinnesfunktion beim Kinde. Die psychologische Entwicklung des Menschen ist eine langsamere als beim Tier. Zwar reagiert schon das neugeborene Kind auf Sinnenreize, besonders des Geschmacks und Gefühls; doch geschieht dies zunächst nur auf Grund ererbter automatischer Bewegungen. Erst Ende des 1. Lebensmonats sind Lust- und Unlustempfindungen vorauszusetzen, und die Ausbildung der einzelnen Sinne zieht sich durch die ersten Kindesjahre hin. (Wundt, Grundr. d. Psych. § 20, S. 379 ff.)


 © textlog.de 2004 • 26.06.2019 22:53:33 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z