Andrea del Brescianino

Brescianino, Andrea del, Maler aus Siena, der um 1520 blühte. Von ihm befindet sich in der Sieneser Akademie ein großes Altarbild mit höchst feierlichen, anmutvollen und ernsten Gestalten, in einer der umbrischen Schule des 15. Jahrhunderts ziemlich verwandten Auffassungsweise. Im Museum zu Berlin wird ihm eine auf dem Schosse ihrer Mutter Anna sitzende Maria, die sich zu dem Kinde herabbeugt, das mit dem Lamme spielt, zugeschrieben.


Share
 © textlog.de 2004 • 28.02.2021 23:09:24 •
Seite zuletzt aktualisiert: 09.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z