Demokrat vom reinsten Wasser

Demokrat vom reinsten Wasser ertönt seit dem Revolutionsjahr 1848 in verschiedenen Variationen als Schlagwort. So verwendet z. B. Julian Schmidt den Ausdruck in den Grenzboten dieses Jahres 2. Sem. 4, 442. Noch im gleichen Jahre findet sich daneben die Fortbildung ›ein Ultra vom reinsten Wasser‹ ebenda 2. Sem. 3, 517. Die ›Lebensgeschichte eines "Demokraten vom reinsten Wasser"‹ erscheint in den Grenzb. 1849, 1. Sem. 1, 107. Auch Wilhelm Jordan, Demiurgos 2, 213 (1854) bedient sich des Stichwortes:

 

... "ich bin jetzt Demokrat

und einer von dem reinsten Wasser."

 

Als Schelte ist es noch jetzt üblich, z. B. ›ein Sozialist vom reinsten Wasser‹.


 © textlog.de 2004 • 22.01.2021 20:27:45 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.02.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  R  S  T  U  V  W  X  Z